Musiker & Bands

Konzert und Musik:

FOLSOM PRISON BAND
TRIBUTE TO CASH & COUNTRYMUSIC“– es geht auf einen musikalischen Streifzug durch den amerikanischen Süden. Unsterbliche Cash-Klassiker wie „Walk the line“ oder „Ring of Fire“ gehören ebenso ins Programm wie auch Songs von Wegbegleitern des „Man in Black“ wie etwa Willie Nelson, Elvis Presley oder Bob Dylan.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde in der Caféteria der Veste.
Website

VOCALENSEMBLE COBURG
Der bekannte Chor unter der Leitung der Coburger Musiklehrerin Stefanie Berg begeistert im im Burghof der Veste seine Zuhörer mit Musical-, Pop- und Rockmelodien sowie Gospels.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Burghof der Veste.
Website

VIVA VOCE
VIVA VOCE feiert und die Gäste der „Nacht der Kontraste“ bekommen die musikalischen Geschenke! Willkommen zur 20. Geburtstagskonzertparty von VIVA VOCE. Diese A-Cappella-Show hat alles, was ein guter Abend haben muss: Lachen, Raum für nachdenkliche Momente, lustige Geschichten und eine starke Schulter zum Anlehnen. Äh, Stimme, nicht Schulter. Das ist schließlich eine Party bei VIVA VOCE.
Mitternachtskonzert um 23.30 im Burghof der Veste.
Website

CURLS & STRINGS
Curls & Strings sind ein Duo, das wie eine ganze Band klingt. In ihrem aktuellen Programm „Lovesongs“ geht es um das wohl am häufigsten besungene Thema der Musikgeschichte in allen Facetten. Neben eigenen Kompositionen gibt es raffinierte Neuinterpretationen von bekannten Popsongs, etwa von Stevie Wonder, Kate Bush, Eurythmics oder Portishead.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Westpavillon im Hofgarten.
Website

BIG FISH
Unterschiedliche Einflüsse der einzelnen Musiker, deren Vorlieben vom songbetonten R‘n‘B hinüber zum Blues mit manchmal etwas jazzigen Einflüssen
reichen, prägen die Musik. Der Sound der Band lässt sich stilistisch am ehesten bei Künstlern wie den Rolling Stones, Bob Dylan, Willy de Ville oder Fred Eaglesmith einordnen.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Naturkundemuseum im Hofgarten.
Website

AKUSTIK COMPANY
Das akustische Trio aus Halle an der Saale überrascht mit feinen, klassischen, traditionellen und modernen Ausflügen zwischen musikalischen Epochen und Genres. Die Band glänzt mit Spanischen, Irischen, Lateinamerikanischen und ausgewählten Filmmusiken durch Virtuosität und einfühlsamer Dynamik.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Kunstverein.

SUZAN BAKER & DENNIS LÜDDICKE
Wer das Duo auf der Bühne erlebt, spürt, dass die beiden Künstler etwas ganz Besonderes verbindet: Herzenswärme und die geballte Kraft der Musik – gefühlvoll, leidenschaftlich und beschwingt fröhlich zugleich. Kommen Sie mit auf eine Reise durch Jazz, R’n’B, Pop, Rock, Alternative, Latin, Soul und Reggae.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde in St. Augustin.
Website

BLUE MOON SWINGTETT
Das Blue Moon Swingtett steht für Swing und Jazz der 30er bis 50er Jahre und lässt in kleiner Trio-Besetzung die Swing Ära wieder aufleben.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Bürglassschlösschen.
Website

FRITHJOF GREINER UND THOMAS MEYER
Die Bank wird zum Konzertpodium: Berühmte Violinstücke von berühmten Meistern – Frithjof Greiner und Thomas Meyer spielen Werke von Kreisler, Paganini bis Scott Joplin‘s Entertainer!
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde in der VR-Bank am Busbahnhof.

PETE THE BEAT MIT THE INCREDIBLE DUO
Zwei Musiker, eine Gitarre, sonst nix – aber mit dem satten Sound einer kompletten Rock-, Blues, Pop- und Jazzband! Wie das geht? Ganz einfach: Wandelnde Jukebox trifft human Beatbox. Peter Wehrmann hält den Guinnessbuch-Weltrekord im Dauer- beatboxen und Roland Scull ist Vollblutmusiker mit einem Riesenrepertoire. Einfach incredible!
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde in Konferenzraum und Außenbereich des Marstalls.
Website

FEUERBACH QUARTETT
4 Musiker aus 4 Nationen, die es lieben, miteinander zu musizieren! Mit atemberaubender Spielfreude werden Led Zeppelin, Michael Jackson, Prokofjew und Punkrock in einem klassischen Streichquartett vereint und so der Begriff Kammermusik neu definiert.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Riesensaal von Schloss Ehrenburg.
Website

ANDY HOUSCHEID
„Talent“ heißt das Album, mit dem der als Jazzpianist hervorragend performende Andy Houscheid aus Belgien seine Karriere als Songwriter vorantreibt und die Genres Rock, Jazz und Pop ineinander fließen lässt. Mal sensibel-romantisierend, mal authentisch-schnoddrig und nachdenklich-appellierend … zum Hinhören schön!
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im historischen Keller von Schloss Ehrenburg.
Website

QUADROSAX
Der Name ist Programm. Vier Saxophonisten aus dem Raum Coburg-Lichtenfels, die nunmehr schon seit mehr als 15 Jahren zusammen spielen. Ihr Repertoire umfasst die ganze Bandbreite der Musik – von Swing über Pop bis hin zur Klassik.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Staatsarchiv.
Website

FABRIZIO CONSOLI
Italienische Songs zwischen Pop, Latin, Jazz, Tango und World Sounds! Mit seiner musikalischen Melange aus Tango, Latin und Jazz, ge-würzt mit einem wohldosierten Schuss Italo-Pop, erobert Fabrizio Consoli ein Publikum über alle Altersgrenzen hinweg.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Leise am Markt.
Website

DJANGOLOGY
Als Anfang 1930 in Paris der legendäre „Hot Club de France“ gegründet wurde, begann die Ära der ersten eigenständigen europäischen Jazzmusik. Ursprünglich bestand diese Formation nur aus Saiteninstrumenten und gaben dem „amerikanischen“ Swing einen neuen und einzigartigen Touch, der bis in die heutige Zeit nichts an Faszination verloren hat. Djangology ist eine Trio- Formation, die in dieser Tradition des Gypsy-Jazz spielt. Im Repertoire finden sich Swing, Walzer und lateinamerikanische Kompositionen von 1930 bis zu aktuellen Titeln.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Gymnasium Casimirianum.
Website

DUO PASCULLI
Das Duo gründeten die beiden diplomierten Musikerinnen Anna-Maria Frankenberger (Harfe) und Silke Augustinski (Oboe, Oboe d‘amore und Eng-lischhorn) im Jahr 2013. Seit Januar 2014 sind sie zusammen Stipendiatinnen von Live Music Now Franken e.V. und gaben so zahlreiche Gesprächskonzerte in Alten- und Pflegeheimen sowie in Schulen, doch auch abendfüllende Konzerte gehören zum festen Bestandteil des Duos. Zum Repertoire des Duos gehören Werke aus Barock, Klassik und Romantik ebenso wie Musik des Impressionismus, aber auch Folklore und Filmmusik.
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde in der Nikolauskapelle.
Website

MAMBO FRANCONIA
Deep Purple in Kuba, Metallica in Mexico und Michael Jackson auf dem Balkan – Mambo Franconia zelebrieren einen musikalischen Schmelztiegel der Kulturen und schicken die großen Melodien aller Rock- und Popgenerationen auf Reisen in ferne Länder. Über der Band schwebt die Stimme der Sängerin, umhüllt von Marimbaklängen, Bläser- Riffs und einem percussiven Feuerwerk. Mit ihrem Programm aus Mambo, Cumbia, Merengue & Co. schaffen Mambo Franconia ein unvergessliches Kon zerterlebnis!
Ab 19 Uhr jeweils zur vollen Stunde im Brose-Gebäude 25.
Website

 

 

Musiker & BandsTheater & PerformanceComedy